Seeham 2006

Die zweite Arbeitstagung der Geomorphologischen Kommission fand im Hotel zum Altwirt, Seeham, Salzburg, vom 16.-18. Juni 2006 statt. Diese Arbeitstagung hat viele neue Ideen und Anregungen und wichtige Beschlüsse für das Jahr 2007 und 2008 (u.a. Tagungen, neuer Vorstand) gebracht. Laufende und abgeschlossene Diplomarbeiten und Dissertationen unterschiedlichster geomorphologischer Themenbereiche wurden anhand von Posterpräsentationen dem Fachpublikum nahe gebracht. Unter der Leitung von Doz. Dr. Franz Dollinger, Dr. Horst Ibetsberger und Mag. Markus Häupl führte eine Exkursion von Seeham in das Gebiet des Würm-Zungenbeckens des Salzachgletschers. Fokus der Exkursion waren die eiszeitlich bedingte Landschaftsformung sowie eine Führung durch das Museum und die Sonderausstellung "Vom Tropenstrand zum Gletscherrand" im Stift Mattsee. Weitere Programmpunkte waren ein Vortrag über Erdgas- und Erdölexploration bzw. -lagerstätten im nördlichen Alpenvorland durch den Geologen Dr. Wolfgang Nachtmann (Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft (RAG)), eine Führung durch die die komplexe Massenbewegung am Haunsberg durch den Salzburger Landesgeologen Dr. Rainer Braunstingl, sowie ein Fußmarsch durch die Salzach-Au zur Salzach - zum Thema Sanierung der Unteren Salzach im Freilassinger Becken und dessen Auswirkung auf die Umwelt - geführt durch den Geschäftsführer des Naturschutzbundes von Salzburg, Herr Dr. Hannes Augustin sowie Doz. Dr. Franz Dollinger.

Die folgenden Fotos geben Eindrücke der zweiten Arbeitstagung der Geomorphologischen Kommission wieder und können durch Anklicken vergrößert werden. Alle Fotos stammen von Christine Embleton-Hamann und Andreas Kellerer-Pirklbauer.

img  img 
Die Arbeitstagung im Hotel zum Altwirt, Seeham. Die Arbeitstagung im Hotel zum Altwirt, Seeham. Dr. Horst Ibetsberger stellt das Exkursiongebiet vor.
img img
Exkursionstag 1: Die Eugendorf, Grundmoränenaufschluss Schamingbach. Eiszeit-Rundweg bei Henndorf am Wallersee: Ausgangsrondell nahe eines Toteislochs.
img img
Eiszeit-Rundweg bei Henndorf am Wallersee: Deltaschüttung Kirchfenning. Tannberg-Gipfel und Überblick über das Wallersee-Zungenbecken:
Dr. Horst Ibetsberger gibt Erklärungen zur Spät- und Postglazialen Landschaftsgenese.
img img
Haunsberg – Massenbewegung: Landesgeologe Dr. Rainer Braunstingl
erklärt die Problematik vor Ort.
Haunsberg – Massenbewegung: … gewisse Hinweistafeln gelten nicht immer für interessierte GeomorphologInnen.
img img
Salzach-Au westlich vom Haunsberge: Dr. Hannes Augustin führt durch
Bibertätigkeit modifizierte Auenlandschaft.
Salzach-Au westlich vom Haunsberge: Zum Abschluss grüßen die Brennnesseln …